Seife selber machen? Kein Problem!

Hier findest du eine Step by Step Anleitung für die eigene Herstellung von Naturseife.


Step 1: Das Richtige Rezept finden


Bevor du mit der Herstellung von Naturseife beginnst, solltest du dir Gedanken machen welche Seife du herstellen möchtest. Jedes Öl hat nach dem Verseifen einen gewissen Einfluss auf die Seifeneigenschaften. Manche Öle neigen dazu schnell ranzig zu werden, dadurch sinkt die Haltbarkeit.


Es wird grundsätzlich zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren (=Pflanzenöle) unterschieden.

Gesättigte Fettsäuren sorgen für eine eher feste Seife, während ungesättigte die Seife weich werden lassen und für eine geringere Haltbarkeit sorgen. Ungesättigte Fettsäuren haben aber gute Pflege Eigenschaften, daher sollte man nicht auf Sie verzichten. Die meisten pflanzlichen Öle enthalten sowohl gesättigte, als auch ungesättigte Fettsäuren. Der prozentuale Anteil ist aber unterschiedlich stark ausgeprägt.


Fast jedes Öl besteht aus den folgenden Fettsäuren:


  • Laurinsäure = gesättigt
  • Myristinsäure = gesättigt
  • Palmitinsäure = gesättigt
  • Stearinsäure = gesättigt
  • Ölsäure = ungesättigt
  • Linolsäure = mehrfach ungesättigt


Beispiel: Olivenöl besteht in etwa aus den folgenden Fettsäuren

  • 55-83% Ölsäure
  • 7-20% Palmitinsäure
  • 0-5% Stearinsäure


Der Anteil an ungesättigten Fettsäuren überwiegt, daher würde bei hohen Mengen die Seife weich werden. Daher sollten nur geringe Mengen eingesetzt werden.


Falls dir das alles etwas zu theoretisch ist und kannst du dein Rezept in einen Seifenrechner eingeben.

Dort werden die die späteren Seifeneigenschaften angezeigt. Gleichzeigtig berechnet er für dich die notwendige Menge an Natriumhydroxid und Wasser. Die eingesetzte Menge an Natriumhydroxid ist abhängig von den Ölen und sollte immer für jedes Rezept berechnet werden. Die Überfettung gibt an, wieviel Öl nicht verseift wurde. Es sollte nie die ganze Menge an Öl verseift werden, da sonst keine Rückfettung und Pflege mehr gewährleistet ist.



Step 2: Materialien für die Seifenherstellung


Sobald du dein Rezept gefunden hast werden folgende Materialien und Hilfmittel benötigt:


  • Öle für die Verseifungsreaktion
  • Natriumhydroxid (Handschuhe + Schutzbrille!)
  • Topf
  • Silikonform
  • Silikonschaber
  • Wasser
  • Duftstoff
  • Seifenfarbe
  • Waage



Step 3: Seife herstellen


  • Zuerst die Natronlauge abwiegen (Achtung Lauge! Schutzbrille + Handschuhe).
  • Die notwendige Menge Wasser abmessen.
  • Lauge dem Wasser zugeben (Achtung heiß! und nicht andersrum zugeben)
  • Das ganze im Wasserbad abkühlen lassen.
  • Die Öle abwiegen und mischen + erwärmen bis alles homogen gelöst ist.
  • Die Öle und die Lauge sollten nicht >50°C warm sein.
  • Die Lauge den Ölen zugeben und kräftig mischen. (Nach einer gewissen Zeit (Rezept abhängig) beginnt die Seife in eine Gelphase überzugehen.)
  • Jetzt kannst du Duftstoff und Farbe zugeben und noch mal gut mischen.
  • Im Anschluss ist die Seife bereit in Form gebracht zu werden.


Step 4: Seife aushärten lassen


Je nach Inhaltsstoffen, kann das Aushärten einige Stunden oder auch ein paar Tage dauern. Diese Zeit solltest du die Finger still halten und warten. Die notwendige Dauer hängt vor allem mit deinem Rezept zusammen. Wenn du viele flüssige Öle verwendest dauert es erfahrungsgemäß länger als bei festen Fetten oder Wachsen.


Step 5: Seife reifen lassen


Nach dem aushärten sieht die Seife fertig aus, ist es aber noch nicht. Die Reaktion ist noch nicht vollständig abgeschlossen. Naturseifen sollten ca. 4-6 Wochen reifen. Die Reifezeit erhöht die Härte der Seife, ansonsten wären diese sehr weich und würden sich schnell verbrauchen. Du solltest in dieser Zeit die Seife in einem trockenen und verschlossenen Behälter aufbewahren. Wenn die Seife lange offen herumliegt, nimmt der Duft ab. Zudem kann unverseiftes Fett an der Luft oxidieren, was zu einem weißen Belag auf der Seife führen kann.

Wir hoffen diese Anleitung in in wenigen Schritten war hilfreich. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Seife selber machen.


Viele Grüße

Ihre Seifenmanufaktur für Naturseife








Instagram